Ein Syvesterbrauch

SylvesterbrauchWas war das für ein Jahr – 2011 …

Nun ist es fast vorüber und freuen wir uns auf Mitternacht – lassen wir das Neue Jahr beginnen.

Sylvesterbräuche gibt es ja so einige – mir gefällt dieser am besten. Ich mag ja eh gerne Sekt ..!

.. also, um Mitternacht schreibt jeder  einen Wunsch für das nächste Jahr auf einen kleinen Zettel. Dieser Wunsch darf nur aus einem Wort bestehen. Das kleine Stück Papier wird über einem Sektglas abgebrannt, wobei man die Asche in den Sekt fallen läßt, rituell dem Universum übergibt.  Nun darf man mit dem Glas anstoßen und den Wunsch verinnerlichen.

***

Guten Rutsch wünscht

Maren

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s