Wollgraszeit im Teufelsmoor

TeufelsmoorWas blüht denn da zu schreiben – das träfe hier nicht zu, denn die weisse flauschige Schönheit des Wollgrases, zeigt sich in seinen  Samen, dem Fruchtstand. Ein bisschen ähneln die Samen  den jedermann bekannten Pusteblumen. Die Blüten des Wollgrases sind eher unscheinbar und erscheinen schon im April.

Es war sehr windig in den vergangenen Tagen im Teufelsmor  und so denke ich mir, dass der Wind die Wollgrassamen überall dorthin tragen wird, wo sie keimen können und wachsen mögen, zur Freude der Teufelsmoorbesucher. Denn nie ist das Teufelsmoor so zauberhaft, wie im Frühling, wenn das Grün der Birken mit dem Weiss der Wollgrasssamen konkurriert und harmoniert.

Grün/weiss …

Und wenn dann noch das Blau des Himmels sich in den wiedervernässten Flächen der ehemaligen  Torfabaugebiete spiegelt – nie ist das Teufelsmoor schöner.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Wollgraszeit im Teufelsmoor

  1. Patricia sagt:

    Das ist ja traumhaft. Ich liebe Wollgras!
    Tut gut, jetzt in Frühlingsbildern zu stöbern.

  2. Claudia sagt:

    Sehr schön !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s