Natrix Natrix – Ringelnatter

Natrix NatirxWas kreucht und fleucht denn da (3)

Heute stelle ich die Ringenatter vor, unsere hier im Landkreis Osterholz  heimische Schlange. In ländlichen Gebieten ist dieses schöne Reptil   durchaus auch in  Gärten zu finden ist, sofern es einen Teich dort gibt und ein Komposthaufen vorhanden ist – so wie in meinem Garten.

Die Schlange ist völlig harmlos und so lege ich auch den Leuten mit Schlangenphobie warm an’s Herz – laßt sie einfach in Ruhe, sie tut niemanden was, nur Frosch und Co. müssen wachsam sein.

Die Ringelnatter ist leicht zu erkennen an ihren beiden gelblichen Flecken hinter dem Kopf, das macht sie unverwechselbar.

Ich mag Schlangen und krieche wie in jedem Mai im Garten herum, auf der Jagd nach Ringelnatterfotos, die ich immer mit dem Makorobjektiv mache.

Und demnächst stelle ich die Kreuzotter vor, unsere einzige giftige Schlange. Sie ist sehr selten geworden und ich habe viele Jahre gebraucht, ein Exemplar zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s