Aus jeder Raupe wird ein Schmetterling

Kleines Nachstpfauenauge.. aus dieser leuchtend grünen Raupe ist hoffentlich ein Kleines Nachtpfauenauge – Saturnia pavonia geworden.

Das Kleine Nachtpfauenauge ist zum Schmetterling des Jahres 2012 gewählt worden und leider habe ich den schönen Falter bisher noch nie gefunden.  Nun denn, seine Raupe ist der lebende Beweis – es gibt das Nachtpfauenauge noch im Teufelsmoor.

Die Raupen sind  gefräßig, sie lieben Heide, Brombeeren, Himbeeren, Schlehen, Heidelbeeren. Nahrung finden sie also noch ausreichend in unseren Mooren und Waldrändern, Lichtungen.

Die Falter können dagegen keine Nahrung mehr zu sich nehmen, sie  haben keine Mundwerkzeuge und können daher nur wenige Tage leben. Ihr Dasein beschränkt sich einzig und allein auf die Fortpflanzung. Die Männchen sind tagaktiv, im Gegensatz zu den nachtaktiven Weibchen. Erstere finden ihre Geschlechtspartner durch vom Weibchen ausgesandte Lockstoffe, die sie mit ihren großen Fühlern kilometerweit riechen können. Da die Weibchen tagsüber nur sitzen und nicht davonfliegen, ist ihre Ortung für die Männchen nur eine Frage der Zeit (Wikipedia)

In diesem Jahr neigt sich die Zeit der Insekten langsam dem Ende entgegen und damit schwindet für mich die Hoffnung, einen solchen schönen Falter zu finden. Vielleicht im nächsten Jahr.

Im Lepiforum gibt es schöne Bilder vom Kleinen Nachtpfauenauge und auch sonst viele Informationen.

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Saturnia_Pavonia

Was kreucht und fleucht denn da (12)Kleines Nachtpfauenauge – Saturnia pavonia

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s