Wintereinbruch im Teufelsmoor

Schwanzmeise und FeldsperlingHoppla, jetzt sind es schon 5 hungrige SchnäbelWas für eine Überraschung heute früh – ein Blick aus dem Fenster und alles ist wieder weiss..

Neuschnee im März ..

Wie gut, dass ich noch einen Vorrat an Winterfutter für die Vögel habe.

Zwei neue Gäste konnte ich heute morgen schon begrüßen. Zum allerersten Mal habe ich hier in meinem Garten einen Feldsperling. Hier draußen auf dem Land sind die Sperlinge selten geworden, Hausspatzen gibt es gar nicht. So hoffe ich mal, dass er bleibt und nicht nur auf der Durchreise ist.

Die süße Schwanzmeise, die sich mit dem Sperling das Frühstück teilt, habe ich bisher auch nur selten gesehen, ein Foto gelang mir von dem kleinen Vogel schon mal gar nicht.

Mal gucken, was der Wintertag im März noch so bringt…

Schönen Sonntag noch ….

P.S. Montag:

da waren es schon 5 hungrige Schnäbel – und der Winter im März dauert an …

P.S. Dienstag

http://www.weser-kurier.de/region/osterholz_artikel,-Winter-treibt-Exoten-zum-Fruehstueck-an-die-Futterstellen-_arid,520865.html

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s