Insekt des Jahres 2013 – die gebänderte Flussköcherfliege

KöcherfliegenKöcherfliegenlarveDas Insekt des Jahres 2013 ist die gebänderte Flussköcherfliege. Der Nabu hat die Flussköcherfliege stellvertretend für alle Köcherfliegen ausgewählt.

Die Köcherfliegen sind farblich unscheinbare Insekten. Allein in Europa gibt es ca. 300 Arten, weltweit sind ca. 13000 Arten bekannt.  Die meiste Zeit ihres Lebens verbringen sie als Larven im Wasser. Und weil sie sich dort einen Köcher bauen, haben sie diesen speziellen Namen erhalten: Köcherfliegen.

Diesen Köcher kleben sie sich aus verschiedenstem Material zusammen. Was sie gerade finden, Sand, Pflanzenstängel, Samen, Steinchen – all das zusammengeklebt bildet eine Schutzhülle, aus der nur der Kopf und die sechs Beine herausschauen. Es ist erstaunlich anzuschauen, wie sich im Uferbereich der Gewässer ab und zu Steine oder Pflanzenteilchen  weiterbewegen 😉

Die Larven leben räuberisch, ich sehe sie oft im Laich von Fröschen, scheinbar mögen sie kleine Kaulquappen.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s