Wollgraszeit

WollgrasDas Wollgras hat sich vom schlechten Wetter und Dauerregen nicht aufhalten lassen. Das Teufelsmoor zeigt sich wieder in seiner weissen Frühlingspracht.

Die weichen Wattewollpuschel der Gräser sind bekanntlich nicht die Blüten, sondern schon der Samen. Ähnlich wie Pusteblumen verbreitet der Wind den Samen mit den langen weissen Blütenhüllfäden.

Immer wieder rutscht es mir raus: „das Wollgras blüht“ – aber das ist halt nicht korrekt.

Wie auch immer, es ist in jedem Frühjahr einfach traumhaft schön anzusehen, wenn sich das Wollgras im Moor weiss im Winde wiegt. Und windig ist es zur Zeit sehr.

Die Sumpfcallas blühen übrigens auch schon. Es müßte nur öfter mal die Sonne scheinen..

Und wenn die Sonne scheint, dann fliegen unzählige Libellen. Dann ist es ein Paradies – dort im Moor.

Schönen Sonntag noch …

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Wollgraszeit

  1. Einfach wunderschön, Dein Foto von den Wollgrasfrüchten.
    LG Helga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s