Der Schmetterling des Jahres 2013

Volle Größe gucken? - dann ein Klick auf die orangene Größenangabe

Mindestens einmal im Jahr, spätestens aber zur Heideblüte Ende August, besuche ich das Niedersandhauser Moor.

Und in diesem Jahr flatterte dort ein Falter herum, dem ich mit Herzklopfen  auf der Spur blieb. Ich war mir ziemlich sicher, dass er mir bisher in meiner Artenvielfaltsammlung fehlte.

Wie es so begehrte Falter tun, er flatterte  und flatterte – von Blüte zu Blüte ..

Immer wenn er sich an einer Heideblüte niederließ und ich mich vorsichtig wie seinerzeit  Winnetou näherte, flog er auf und davon. Fazit – ich bin lange nicht  so gut im Anschleichen wie Winnetou.

Letztendlich  nach mehreren Bremsenattacken und mit viel Geduld habe ich den Falter erwischt – und siehe da, es ist der Schmetterling des Jahres 2013 – der Sumpfwiesen-Perlmuttfalter – Boloria selene, auch Braunfleckiger Perlmuttfalter genannt. Wußte ich es doch, im Teufelsmoor kann man (noch)  viel entdecken. Doch auch hier schreitet die Vermaisung der Landschaft voran. Die Naturschutzgebiete sind  Inseln im Maismeer.

Im Internet auf den Seiten des  BUND fand ich Wissenswertes über den Falter, ich zitiere:

Bereits jetzt lebt der Schmetterling in inselartig voreinander isolierte Populationen. Hauptursache dafür ist der fortschreitende Landschaftsverbrauch und die Industrialisierung der Landwirtschaft mit Trockenlegung vieler Feuchtgebiete, Umbruch von Wiesen zu Ackerland sowie die Eutrophierung durch Stickstoffeintrag aus der Luft.

Auch das Niedersandhauser Moor ist eine Insel …..

P.S. auch die Glockenheide kämpft um´s Überleben.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s