In eigener Sache

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie selbstgefällig manche Leute sich im Internet kostenlos bedienen. Fotos sind da ganz besonders beliebte Klauobjekte.

Und wenn dieses, mein  geistige Eigentum, ohne Anfrage und ohne  Genehmigung einfach mal eben  so in eine gewerbliche Webseite eingebaut und veröffentlich wird – dann kann ich schon sauer werden.

Und wenn das noch in meinem eigenen Landkreis Osterholz so passiert – dann bin ich wütend.

Man kann mich doch wenigstens fragen,  ob man mein Foto nutzen darf, privat oder gewerblich. Privat reicht mir dazu die Nennung meines Namens – bei gewerblicher Nutzung kosten meine Bilder in Webgröße ganze 10,00  € im Jahr.

Nun hab ich Dampf abgelassen und der Ärger ist erstmal raus…

Ich habe die Betreiber der Webseite angeschrieben und hoffe, das Bild wird in den nächsten Tagen von der Seite genommen. Schaunmermal

Schönen Sonntag noch

P.S. Der Betreiber behält das Bild auf seiner Seite und ich erhalte mein übliches Honorar für Webbilder.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s