Graureiher im Schleichgang

GraureiherAuf meinem vereisten Teich versuchte er, sich ganz  still und leise an die Luftlöcher heran zu schleichen. Im Teich überwintert  so manch fetter Frosch, das weiss der Reiher  ganz genau.

Bei solchen Szenen und solchem Wetter ringe ich mit mir selber, zu wem ich halten soll. Einerseits schlägt mein Herz für den hungrigen Reiher, andererseits liebe ich jedes meiner Fröschlein …

Nun denn, man kann bekanntlich seinem Schicksal nicht entrinnen- Wenn es denn sein soll, muss ein Frosch dran glauben, für den guten Zweck, für den Lauf der Dinge. Ich habe die Jagdszene nicht weiter verfolgt.

Graureiher sind bei Gartenteichbesitzern allgemein nicht sehr beliebt. Vor einigen Jahren hat einer dieser grazilen Vögel in meiner Nachbarschaft sehr, sehr teuer gefrühstückt. Man hatte damals gerade seinen Teich mit kostbaren Kois bestückt. Eines Morgens war sie alle weg.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Graureiher im Schleichgang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s