Babysitter

GrasfröscheIn meinem Teich tummeln sich jede Menge Grasfrösche (Rana temporaria) ..

Die Eiablage ist nun größtenteils erfolgt, die wilden Männchen tummeln sich aber immer noch tagtäglich balzend dort, immer in der Hoffnung, dass doch  noch ein verspätetes Weibchen vorbeikommt.

Mir allerdings scheint es, als wären sie tolle Väter, die auf den Nachwuchs aufpassen. Immerhin gibt es jede Menge Fressfeinde, wie z.B. Enten oder Köcherfliegenlarven und auch die seltenen Teichmolche mögen furchtbar gern am Froschlaich naschen. Auch wegen der vielen Fressfeinde legen die Grasfroschweibchen bis zu 4000 Eier pro Laichballen.

Wir haben den Teich im vergangen Jahr neu gestaltet, nach über 20 Jahren muss auch im Gartenteich mal ordentlich aufgeräumt werden. Grasfrösche und Erdkröten sind aber wieder da, wie in jedem Jahr. Freu mich mächtig….

In den Anfangsjahren unserer Gartenteiche haben wir erlebt, dass unzählige Frösche und kleine Kröten den Teich verliessen, alle zur gleichen Zeit und es war fast unmöglich, den Garten zu begehen, ohne kleinen Minifröschen zu begegnen. Mit der Zeit aber wurden die Fressfeinde der Amphibien immer mehr und die Kleinen hatten immer weinger Überlebenschancen – Natur pur …

So ist das Leben …….

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Babysitter

  1. Jedes Stück Natur ist wichtig. Auch so ein Gartenteich. Schön dein Foto mit den Fröschen zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s