Libelle des Jahres 2014

Kleine-MoosjungferDie Libelle des Jahres 2013 – die Speerazurjungfer habe ich im Teufelsmoor bisher leider nicht gefunden.

Dafür ist die Libelle des Jahes 2014 – die kleine Moosjungfer – noch gut vertreten bei uns im Moor. Das erste frisch geschlüpfte Exemplar (Bild oben) fand ich schon am 24. April. Frisch geschlüpft haben die Männchen gelbe Tupfen auf schwarzem Body. Die färben sich im Laufe der Zeit  rot und dunkeln weiter nach, je älter die kleinen Libellen werden (Bild unten). Die Weibchen bleiben Zeit ihres Lebens gelb getupft.

In Deutschland leben 5 Moosjungfernarten, davon habe ich 3 Arten im Teufelsmoor nachgewiesen, so die große Moosjunger und die Nordische Moosjungfer. Wie ihr Name schon sagt, die kleine Moosjungfer ist die kleinste Libelle dieser Art. Sie sind schwer zu unterscheiden, jedenfalls für den Laien. Aber allen ist die freche weisse Nase gemeinsam, an der man dann doch wieder leicht die Moosjungfern erkennen kann.

Der BUND und die Odonatologen-Gesellschaft GdO ernennen jedes Jahr eine Libellenart zur Li_MG_9786belle des Jahres und wollen so auf die Bedrohung dieser Insekten durch das Schwinden ihrer Lebensräume aufmerksam machen.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s