Der gemeine Rosenkäfer

RosenkäferDass das Wort „gemein“ eine Doppeldeutigkeit hat, das ist mir wohlbekannt. Und dennoch gefällt mir der deutsche Name „gemeiner Rosenkäfer“ so auf Anhieb gar nicht für den schönen smaragdgrünen Käfer. Er ist nämlich keinesfalls gemein. Auch nicht, wenn man beim googeln Seiten findet, die vor ihm warnen und Tipps geben, wie man ihm den Garaus machen kann…

Der fast maikäfergroße Käfer zerstört keine Rosen, wie viele glauben mögen. Er nascht nur an dem Nektar der Blüten und nur sehr selten saugt er den Pflanzensaft an bereits vorgeschädigten Zweigen. Auch seine Larven ( Engerlinge) sind keine Schädlinge, sie leben gern im Kompost und können dort sehr hilfreich sein beim Zersetzen der Kompostmasse.

Und so gefällt mir sein zweiter deutsche Name viel besser, der da lautet: goldglänzender Rosenkäfer. Sein lateinischer Name lautet: Cetonia aurata und der paßt weltweit.

Dieses Prachtexemplar fand sich in meinem Garten an, ich war höchst erfreut, das könnt ihr mir glauben 😉

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Der gemeine Rosenkäfer

  1. Petra sagt:

    Hallo Maren,

    den wundervollen Rosenkäfer hast du wunderbar ins Bild gesetzt. Eine ganz tolle Aufnahme . Bin ganz begeistert. Und deinem Text stimme ich gerne zu.

    Viele Grüße
    Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s