Nicht alltägliche Begegnungen

Schmetterllinge

Der Distelfalter ist ein Wanderfalter. Bei schönem Wetter und südlichen Winden macht er sich auf den Weg gen Norden. Erst in der vergangenen Woche habe ich einen davon im Teufelsmoor gesehen, von Sonnenblume zu Sonnenblume fliegend und Nektar naschend. Nicht in jedem Jahr läßt er sich hier blicken. Zum Glück haben wieder einige Maisfelder der Region einen Biozaun aus Sonnenblumen – die blühen jetzt und ziehen Bienen und Schmetterlinge magisch an.

Der Kaisermantel, dem begegnete ich in meinem eigenen  Garten. Ich konnte mein Glück nicht fassen, denn mehr als 35 Jahre teile ich den Garten so gut es geht mit der Natur und hatte doch noch niemals so einen Gast. Und ich habe witklich viele Schmetterlingsblümchen anzubieten. Die Sonnenblumen bei mir sind in diesem Jahr allerdings alle den Schnecken zum Opfer gefallen.  Ein bisschen zerrupft sah er schon aus, der Kaisermantel, keine Ahnung, woher er kam. Er hat gut bei mir gegessen und sich dann aus dem Staub gemacht. Ich habe ihn nicht wiedergesehen. Zurück bleiben einige Fotos.

Die goldene Acht traf ich im Huvenhoopsmoor und ich schaffte es nur zu diesem einen einzigen (nicht wirklich guten) Bild und auch dafür mußte ich wild hinter dem Flattermann herlaufen. Der schöne Gelbling hatte es eilig und wollte nicht verweilen, wollte an dem Tag noch eine Strecke schaffen – wohin auch immer.

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s