Mais wohin man schaut

Mais-auf-dem-WeyerbergDer Mais steht gut und hoch in diesem Jahr…

.. auch auf dem Weyerberg in Worpswede. Die vielen schönen Bänke dort mit Aussicht lassen den Besucher zur Zeit nicht wirklich weit ins Land schauen – der Mais blockiert jede Weitsicht. Dabei ist der Weyerberg der einzige Berg in unserem flachen Land und die Sicht auf die Hammeniederung wäre wahrhaftig schön – wenn nicht – nun ja, eben dieser Mais nicht wäre.

Es mutet fast an wie ein Schildbürgerstreich – unser berühmter Künstlerort im Landkreis läßt seine Besucher aussichtslos durch hohe Maisfelder wandern. Wie gut dass es die Hamme gibt, den Moorexpress am schmucken Vogelerbahnhof  und die vielen Museen im Ort. Nicht zu vergessen die kulinarischen Genüsse in den Schlemmerlokalen – und Konditoreien.

Ein Trost – in einem schneereichen Winter laden die dann kahlen Flächen des Weyerbergs zu einer Schlittenpartie ein.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s