Die uralte Eiche in Worpswede

 

_K1A0600 Am Fuss des Weyerberges in Worpswede steht eine uralte Kugeleiche. Ich glaube, ich habe schon einmal über diesen Baum geschrieben.

Die Geschichte der alten Kugeleiche

der Baum  ist wunderschön gewachsen und ich besuche ihn immer wieder auf meinen Spaziergängen in Worpswede. So wie vor einigen Tagen im Nebel, der den Baum so herrlich freistellt.

Die Geschichte des Baumes geht zurück bis zum Ende des 30jährigen Krieges. Damals gehört das Land am Weyerberg dem Landgrafen Friedrich von Hessen-Eschwege. Die schwedische Königin Christine schenkte es ihm.

Der Graf wollte für seine schöne Frau Eleonore-Katharina am Westhang des Weyerbergs ein Schloss bauen, so erzählen es die alten Geschichten. Der heute noch vorhandene „Thiergarten“ Weg erinnert daran, dass auch ein Tiergarten zu dem Schloss gehören sollte. So ließ der Landgraf zunächst den Berg aufforsten. Zu diesen Anpflanzungen soll die Kugeleiche gehören. Doch das Schloss wurde nie gebaut. Der Landgraf starb schon wenig später, 1655. Nur Wege, Flurnamen und die alte Kugeleiche zeugen noch von dem ehemaligen Fürstensitz in Worpswede und den Plänen des verliebten Landgrafen.

Jahrhunderte später wohnte der Maler und Künstler Fritz Mackensen in einer Villa in der Nähe des Baumes. Er verhinderte, dass die Kugeleiche wegen Pilzbefall gefällt wurde, kümmerte sich um den Erhalt des Baumes.  So steht die uralte Eiche bis heute am Fuss des Weyerberges – der Landkreis Osterholz hütet nun  den schönen Baum. Die Eiche ist auch bekannt unter dem Namen Mackensen-Eiche.

P.S. man stelle sich vor, Worpswede hätte am Westhang des Weyerberges ein Schloss mit einem Tiergarten – Wahnsinn !

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s