Das war mein Jahr 2014

Unbenannt-1Naja, nicht alles, aber einige Höhepunkte. Überall gibt es nun Jahresrückblicke – da darf meiner doch nicht fehlen 😉

Neujahr auf Harriersand am Strand. Wer die Ruhe sucht und einen Hund hat, der ist dort goldrichtig.

Im Februar standen Urlaubstage in Californien an. Zielflughafen Los Angeles und die erste Nacht wie immer auf der alten „Queen Mary“ in Long Beach. Danach auf zu neuen Zielen, bis hinauf zum Mono Lake. Im Death Valley verbrachten wir eine ganze Woche und unternahmen die Jeep Touren, die wir schon lange mal machen wollten – so z.B. zum Racetrack. Den Abschluss eines Californienurlaubs bildet immer ein Besuch in den Bolsa Chica Wetlands in Huntington Beach. Das Highlight dort war diesmal eine Begegnung ganz nah mit einem Rötelreiher – unvergesslich.

Die Bäckerei Rolf-Pissarczyk stattete im Laufe des Jahres 4 Filialen mit meinen Fotografien aus. Im März besuchte ich die neue Filiale in Lilienthal Falkenberg – ich bin ja neugierig. Thanks an die Bäckerei. Weiterhin gab es im März noch die Eröffnung meiner Ausstellung im Vogelmuseum Osterholz, ich berichtete  und die Geburt meines Enkelchen Joris – ein wonniger Monat also….

Na und alle 3 Jahre gibt´s die Torfkahnarmada. Im April war es wieder soweit. Diesmal bin ich ein Stückchen mitgefahren von Neu Helgoland bis Ritterhude. Spät am Nachmittag zur Ankunft der geschmückten Torfkähne im Bremer Torfhafen hab ich die Armada von Land aus einlaufen sehen – ein tolles Erlebnis diese braunen Segel so dicht an dicht. Wie gesagt, alle 3 Jahre wieder…

125 Jahre Worpswede –  zu den Feierlichkeiten im Künstlerdorf wurde an der Zionskirche eine Kopie des  berühmten Gemälde von Fritz Mackensen enthüllt „Gottesdienst im Freien“. Exakt an der Wand, an der Mackensen das Bild damals malte. Es ist auch weiterhin dort zu sehen.

Und endlich war es soweit, 3 Jahre Schweigen hatten ein Ende. meine Briefmarken „Bremen Panoramen“ wurde im Juni der Öffentlich vorgestellt. Eine eigene Briefmarke – wer hat das schon., Es dauerte allerdings eine Weile, bis ich selber endlich mal einen Brief bekam, auf dem diese Marke drauf war 😉

Die Blume des Jahres war die Schwanenblume und ich war glücklich, als ich im Juli auf Harriersand einen großen Bestand dieser schönen Blumen, die Feuchtwiesen brauchen,  fand.

Im August dann die lange Hammenacht. Beliebt wie eh und je. Die geschmückten Torfkähne kreuzen bis nach Mitternacht auf der Hamme, mit Musikern an Bord und mit viel guter Laune.

Meine Passion im Teufelsmoor ist ja bekanntlich, die noch verbliebene Artenvielfalt zu entdecken. Und in diesem Jahr begegnete ich gleich zweimal einer Kreuzotter. Wenn das kein gutes Omen ist. Ein bisschen Lebensraum für solche Viecher bleibt erhalten, trotz der Vermaisung der Landschaft.

Anfang Oktober endete der Sommerfahrplan des Moorexpress und am Morgen der letzten Fahrt des Nostalgiezuges durch die Hammeniederung herrschte Traumwetter. Die Sonne löste den Nebel auf und der Zug fuhr aus dem Nebel hinaus in den leuchtenden Tag.

Bei Tanja Askani im Wildpark Lüneburger Heide brauchte der alte Wolf „Shadow“ dringend ein neues Gehege. Zur Einweihung trafen wir Wolfsfreunde uns dort. „Shadow“ kenne ich schon als Babywölfchen, als er von Tanja Askani handaufgezogen wurde – das sind Erinnerungen der schönsten Art. Ein Besuch im Wildpark ist sehr spannend – nur so als Idee.

Der Dezember brachte viel Regen und natürlich die Weihnachtmärkte. Hier ein Bild vom geschmückten Marktplatz in Osterholz Scharmbeck. Kein Schnee weit und breit. In Bremen war ich natürlich auch auf dem Weihnachtsmarkt, incl. Schlachtezauber. Einmal sich dort mit vielen Menschen hindurchdrängeln – das muss sein.

2015 kann kommen – bin gespannt …..

Ich wünsche mir Gesundheit und Frieden überall auf der Welt.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Das war mein Jahr 2014

  1. Andreas Exner sagt:

    Es ist immer spannend und inspirierend deinen Blog zu lesen und vor allem deine wunderbaren Fotos zu betrachten. Wünsche dir auch für 2015 wieder viele und gute Fotogelegenheiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s