Harriersand im Januar

NonnengänseDer Himmel ist blau an diesem Tag im Januar. Die Luft rein und klar. Der Strand weit und lang. Es ist wunderbar dort auf der Weserinsel am Strand bei Sonntagswetter.

Viele Wildgänse sitzen auf den Wiesen. Unruhig sind sie und fliegen immer wieder auf, drehen eine Runde und setzen sich wieder. Auf der anderen Weserseite fallen Schüsse, sofort  steigen von dort unzählige Wildgänse auf, kommen rüber nach Harriersand.

Ein großer Schwarm Nonnengänse, auch als Weisswangengänse bei uns bekannt, fliegt direkt über mich hinweg. Sie stehen unter Naturschutz, andere Wildgänsearten leider nicht, Graugänse z.B. dürfen geschossen werden. Der Nabu und andere Tierschutzorganisationen kämpfen seit Jahren gegen die Jagd auf Wildgänse, ich habe auch schon einige Petitionen diesbezüglich unterschrieben.

Die Gänse sind unsere gefiederten  Wintergäste und sollte geschütz sein in unserem reichen Land. Sie fliegen im Frühjahr wieder davon, nur wenige bleiben auf Dauer. Touristen und Vogelfreude kommen im Winter auch wegen der vielen Wildgänse ins Teufelsmoor. Singschwäne tummeln sich derzeit übrigens in den Wümmewiesen und in den Wiesen bei Breddorf.

Schönen Sonntag wünscht – Maren

 

Bildgröße 1959 x 2107 Pixel. Zur größeren Bildansicht, ins Bild klicken

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s