Man lernt nie aus

Das-kleine-Haus-im-MoorAm Wochenende hatte ich Gelegenheit, das kleine Haus im Moor kennenzulernen und zeitgleich den Heimat-Rundblick, Fachzeitschrift für die Region Teufelsmoor und Bremen.  Am kleinen Haus im Moor bin ich so oft vorbeigefahren und hab´s mir doch nie angesehen, das war ein Fehler.

An der Teufelsmoorstraße im Dörfchen Teufelsmoor ist in der alten Schule ein Besucherinfozentrum entstanden mit Wegweisern, Karten sowie einem Torfstich, der erahnen läßt, wie schwer das Leben der frühen Moorbauern war.

Wegweiser und Karten sind gerade im Teufelsmoor wichtig. Oft sind Touristen auf der Suche nach Moor und das hat sich gut versteckt. Verborgen zwischen Wiesen, Weiden und neuerdings auch Maisfeldern liegen verstreut die letzten Moorgebiete. Hinter dem kleinen Haus am Moor beginnt das Naturschutzgebiet Torfkanal und im Sommer gibt es einen Wanderweg durch das Teufelsmoor/Günnemoor nach Verlüssmoor. Infos dazu im kleinen Haus am Moor und auf den Infotafeln am großen Parkplatz nebenan. Nicht weit entfernt lockt zudem zur Einkehr das Cafe zum Brinkhof. Den Torten dort kann wirklich niemand widerstehen.

Geschichte, Kultur, Natur der Region zwischen Hamme, Wümme und Weser – das beschäftigt die Fachzeitschrift Heimat-Rundblick. Was paßt also besser zusammen, als Ausflüge ins Teufelsmoor und Worpswede mit Wissenswertem aus der Region zu ergänzen. Die Fachzeitschrift erscheint 4mal im Jahr und kostet im Abo 18,00 €. Ich dachte immer, ich kenne mich aus im Teufelsmoor – Pustekuchen, man lernt nämlich nie aus.

http://www.fachzeitungen.de/abo-bestellen?titel=9783

Ha, ein bisschen Werbung darf mal sein, gell….

Full size is 2005 × 2108 pixels

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Man lernt nie aus

  1. Fotohabitate sagt:

    Ja, mach‘ ich gerne. Ich denke am tollsten für mich wäre es zur „Wollgrasblüte“, also so um Anfang Juni herum. Ich würde mich freuen, wenn Du bescheid sagst, wenn die weißen Bälle fliegen 🙂
    LG Simone

  2. Fotohabitate sagt:

    Liebe Maren, das war irendwie Gedankenübertragung. Ich habe es ja schon länger vor, mal Dein „Schätzchen“ zu besuchen und ein paar Tipps für die Wanderwege könnte ich da gut gebrauchen. Ich bin auf der Seite http://www.kulturland-teufelsmoor.de/erlebniswelten/wandern0/wanderrouten.html gewesen. Mal schauen, wann ich es schaffe.
    LG Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s