Das war mein 2015

Mein-2015

Mein Wunsch nach Frieden für die Welt ist leider nicht in Erfüllung gegangen. Im Gegenteil, es steht schlimmer um den Weltfrieden denn je. So bin ich dankbar, dass mein persönliches  Jahr sehr friedlich verlief.

Gern bin ich im Januar auf Harriersand, zusammen mit unzähligen Gänsen. Menschenleer ist dann der kilometerlange Sandstrand. Erholsam für die Seele …

Der Februar verlief so turbulent, dass ich für den Monat mit den wenigsten Tagen gleich 2 Bilder ausgewählt habe. Der Samba Karnaval war wie jedes Jahr ein Höhepunkt in Bremen. In diesem Jahr habe ich im Februar aber auch noch beim  traditionellen Schaffermahl im Rathaus fotografiert. Sehr freundlich war Ehrengast Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen.

Also überspringe ich den ereignislosen  März. Im April besuchte ich schon fast traditionell die letzte Wiese an der Weser auf der Schachbrettblumen wild wachsen. Der Besuch findet fast immer an meinem Geburtstag statt, das paßt einfach zusammen, wer kann mir schon Schöneres schenken, als die Natur.

Nicht wild, sondern gezüchtet ist die herrliche Blütenpracht im Bremer Rhododendronpark. Im Mai blüht es dort berauschend schön und der Duft einiger Azaleenarten ist betörend.

Im Juni noch ein letzter Besuch bei Bremerhaven´s Eisbärenkind „Lale“. Lale lebt inzwischen in Holland und Bremerhaven hat bereits wieder ein Minieisbärenbaby, geboren am 11. Dezember.

Im Juli gönnte ich mir einen Blick zur blauen Stunde auf das bunte Treiben der Breminale an der Weser.

Im August dann Großereignis „Sail“ in Bremerhaven. Wie auch schon bei der Breminale hatte ich mir jeweils die andere Weserseite als Fotostandpunkt ausgesucht. Mit Blickrichtung auf die vielen Besucher und nicht mittendrin. Die Einlaufparade der stolzen Segelschiffe war ein unvergessliches Erlebnis bei Kaiserwetter. Die nächste Sail findet 2020 statt. Schon mal vormerken.

In diesem Sommer flatterten wieder nur wenige Schmetterlinge in unserer Region. Das ist schon beunruhigend. Bei meinen vielen Ausflügen mit dem Makroobjektiv ins Teufelsmoor war der Höhepunkt eine wunderschöne schwarz/weiße ausgewachsene Kreuzotter, die mich giftig anschaute, weil ich ihr die Sonne nahm. Tja, man muss dicht ran mit einem Makroobjektiv und so schlängelte sie sich nach kurzer Zeit beleidigt ins Unterholz. Ein tolles wenn auch kurzes Erlebnis war das für mich. Ich oute mich gern als Schlangenfan.

Im Oktober dann wieder Kranichtanz im Teufelsmoor – und in Bremen „IschaFreimarkt“. Offene Ateliers hatten wir wie in jedem Jahr am 3. Oktober. Der Tag auf Gut Sandbeck verging wieder wie im Fluge und es ist mir immer eine Freude, direkt mit Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Ende September kam unser Buch „Im Teufelsmoor“ im Verlag Atelier im Bauernhaus/FIscherhude heraus. Bilder und Geschichten aus dem Teufelsmoor. Im November und bis in den Dezember hinein hatten Autorin Grit Klempow und ich einige Lesungen mit Beamer Show und Signierstunde. Das war Neuland für mich, aber wir haben es gemeinsam hinbekommen.

Das Dezemberbild habe ich bei einem Besuch vor einigen Tagen in Wremen aufgenommen, Manchmal muss ich Nordseeluft schnuppern. Wenn es dann noch einen fotogenen Sonnenuntergang gibt, war das ein perfekter Tag an der Küste.

2014 war ich gespannt, was 2015 für mich bereit halten würde – nun weiss ich es.

Ich hoffe auf ein gutes Jahr 2016 für alle – ein Herz für Tiere und für die Natur, von der alles Leben auf der Erde abhängt.

Guten Rutsch ….

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Das war mein 2015

  1. Fotohabitate sagt:

    Liebe Maren, ich wünsche Dir noch nachträglich alles Gute für 2016! Simone

  2. Wie schon die letzten acht Jahre haben mich deine Fotos auch 2015 durch das Jahr begleitet, waren Erbauung und Inspiration für meine eigenen Fotoarbeiten. Dafür bin ich dankbar und freue mich auf deine nächsten Fotos, Naturerlebnisse und Eindrücke von Ereignissen in deinem Umfeld.

    Liebe Grüße,
    Andreas

    • Und genau solche Worte inspirieren dann wiederum mich …
      Danke, lieber Andreas und Dine USA Naturfotos auf Deiner Webseite lasse ich mir nie entgehen
      Guten Rutsch und ein tolles Jahr 2016
      wünscht
      Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s