Den Kopf frei bekommen

NordseeküsteMeine Gedanken drehen sich momentan nur allzu oft im Kreis.

In den Medien wird zur Zeit wild  spekuliert, diskutiert und politisiert. Negative Schlagzeilen bestimmen die Nachrichtensendungen.

Dem Alltag entfliehen,  raus an´s Meer, nichts hören, nichts sehen – nur die Weite des Wassers und das Tosen des Windes. Menschenleer ist die Nordseeküste bei Dorum im Winter an einem Wochentag . Das tut der Seele gut. Und die Kamera fängt so ganz nebenbei wunderbare Stimmungen  ein. Zwischen Tag und Nacht …

Klare Sicht läßt den Blick schweifen auf die Industrie am gegenüberliegende Ufer. Wilhelmhafen ist nicht weit weg. Und die Realität auch nicht.

Full size is 1920 × 1280 pixels

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Den Kopf frei bekommen

  1. rberndt sagt:

    Tolles Bild! Gut gefällt mir das Detail, dass da zwei verschiedene Wolkenquellen am Himmel ziehen.

  2. Fotohabitate sagt:

    Ja, das tut gut. Natur ist wirklich Balsam für die Seele. Schade, dass Hannover nicht am Meer liegt. Obwohl, in der letzten Zeit treffe ich immer häufiger auf Möwen. Ich wünsche Dir ein schönes WE! LG Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s