Im Wind

„Oh schaurig ist´s übers Moor zu gehen“ …

Annette von Droste-Hülshoff schrieb ihre berühmte Moorballade 1841.

Heute erscheint nichts im Moor gruselig, das Wollgras wiegt sich im Wind und alles schaut freundlich und fröhlich. Wenig echtes Moor ist erhalten geblieben in unserer modernen Welt. So freue ich mich über das üppige Wollgras im Huvenhoopsmoor.

Enjoy….

44 Sek. Sonne, Wind und Wollgras im Moor….

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s