Der Heimat-Rundblick und die Tüdelband

Heimat-RundblickDas war schon eine gelungene Ausstellungseröffnung gestern im Kreishaus Osterholz-Scharmbeck. 30 Jahre Heimat-Rundblick, da kamen durchaus Emotionen auf. Landrat Bernd Lütjen eröffnete die Ausstellung mit einer humorvollen Rede. Viel ist geschrieben worden in den 30 Jahren des Bestehens dieser Heimatzeitschrift.  Einiges kann nun nachgelesen werden im Kreishaus, gerahmt als Fotos an der Ausstellungswand. In den berührenden Reden der beiden Gründungsmitgliedern  Manfred Simmering und Dr. Helmut Stelljes  wurden Erinnerungen wach an die Anfangsjahre des Heimat-Rundblicks. Die Zeitschrift wird in die Moderne geführt von Jürgen Langenbruch. Ich bin noch ganz neu dabei.

Als Überraschungsgast trat die Tüdelband aus Hamburg auf mit ihrem rockigen Plattpopp. Die Musiker bekamen viel Applaus und fanden so manchen neuen Fan, was man am guten Abverkauf ihrer neuen DVD „Ganz Goot“ erkennen konnte.

Die Tüdelband

Die Ausstellung ist noch bis zum 17. März im Foyer des Kreishauses Osterholz zu sehen (und es gibt viel zu lesen dort). Die 120. Ausgabe des Heimat-Rundblicks erscheint Anfang April.

*

Jeweils 4 mal im Jahr finden Redaktionssitzungen an verschiedenen Orten im Landkreis oder auch in Bremen statt – siehe Artikel Lloyd-Caffee hier im Blog. Gäste sind herzlich willkommen.

Abonnieren kann man die Zeitung natürlich auch, sie erscheint 4 mal im Jahr und ein Jahresabo kostet 18,00 Euro incl. Porto.

Heimat-Rundblick

 

 

Full size is 1092 × 2500 pixels

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s