Ein Pechvogel und viele andere ….

Nach dem Urlaub habe ich mit der Sommerfütterung begonnen.

Heute habe ich einen Kernbeisserlütten mit nur einem Auge entdeckt. Er wird es schwer haben im Leben und wahrscheinlich wird sich eines Tages Nachbars Katze von der falschen Seite anschleichen und ihn erwischen- Aber heute hat er es sich noch schmecken lassen …

Auch junge Dompfaffen lassen sich blicken, schlicht braun im Gewand.

Ich habe versucht, die Kleinen zu zählen. Bei den Kernbeissern komme ich auf ca. 15 Jungvögel und bei den Dompfaffen haben sich 8 Kleine gleichzeitig blicken lassen. Das läßt auf noch mehr Jungvögel schließen. Mein Garten ist aber auch urwüchsig und bietet Unterschlupfmöglichkeiten. Grünfink, Buchfink, Braunelle, Rotkehlchen, Buntspecht  und  Meisen haben in diesem Jahr hier erfolgreich ihre Jungen aufgezogen.

So ein Jungspecht ist doch ganz schön plietsch – er findet auch das kleinste Würmchen. Wegen herumstrolchender Katzen haben wir das Futterareal eingezäunt, sodass die Katzen erst über den Zaun springen müssen. Schnelle , gesunde Vögel sind dann weg …

(Gartenreport)

 

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Ein Pechvogel und viele andere ….

  1. Der Kleine schafft das!
    LG Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s