Der Winterstorch

Er steht still und stumm an einer Straßenkreuzung herum, Garlstedter Straße, Ecke Hülseberger Dorfstraße.

Der Winter macht IHM nichts aus, anders steht es da wohl um die Störche und um alle gefiederten Wintergäste, die schon hier sind. Ich habe vor kurzem mit Udo Hilfers von der Berner Storchenstation telefoniert. Eine Weile Frost und Schnee macht den Vögel nicht so viel aus, erklärte er mir. Na, hoffen wir, dass die sibirische Kälte nicht allzu lange dauert.

Sonntagsgrüsslies….

P.S. Im Landkreis Osterholz gibt es zu den jährlichen Erntefesten einen Wettbewerb, welches Dorf die schönste Heufigur bastelt. So ist dieser Heustorch entstanden und weil er so hübsch und haltbar ist, steht er noch immer am Orteingang von Hülseberg. Ich jedenfalls freue mich jedesmal, wenn ich vorbei fahre.

 

 

 

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Der Winterstorch

  1. Fotohabitate sagt:

    Es ist echt erstaunlich, was die Vögel so an Kälte aushalten müssen. Man sieht aber auch wie gierig sie auf das angebotene Fettfutter stehen!

  2. Sieht toll aus!
    Es schneit und ich bin froh wegen der Vögel. Dann ist es nicht ganz so eisig für sie.
    Liebe Grüße
    Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s