Schmetterling des Jahres 2019

Die BUND NRW Naturschutzstiftung hat gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen den Schachbrettfalter (Melanargia galathea) zum Schmetterling des Jahres 2019 gekürt. Diese Schmetterlingsart ist durch die intensive Landwirtschaft in höchster Not. Soweit mir bekannt ist, fehlt der Falter in Niedersachsen ganz. Die Falter brauchen nährstoffarme Wiesen mit vielen Blühpflanzen. Die Wiesen dürfen erst gegen Ende des Sommers gemäht werden. Die Weibchen lassen ihre Eier einfach auf den Boden fallen und diese würden bei einer Mahd oder gar durch Gülle vernichtet.  Und wo finden wir in Deutschland schon noch solche Wiesen. Im Teufelsmoor leider nicht. In ganz Niedersachsen wohl nicht.

Doch  in Bremen ist eine Blühinsel von Menschenhand entstanden. Ich berichtete schon, weil ich diese Blühinsel zu gerne im Sommer besuche. Das Biotop befindet sich im Weserufer Park und wird nur einmal im Jahr gemäht. Die Schachbrettfalter wurden vor vielen Jahren dort ausgesetzt und sie sind immer noch da. Mir ist diese Blühinsel allerdings viel zu klein, der Park ist groß, da geht noch mehr …

Wiesenflockenblumen und Ackerwitwenblumen scheinen die Schachbrettfalter besonders gern zu mögen. Ich habe mir diese zart magentafarbenen Wildblumen in den Garten geholt. Es fanden sich zwar keine Schachbrettfalter dort ein, aber jede Menge andere naschende Bienen, Hummeln und Falter. Kann ich nur empfehlen.

 

Schachbrettfalter Biotop 

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Responses to Schmetterling des Jahres 2019

  1. o)~mm sagt:

    Ich hoffe er schafft es. Hier im Schwarzwald auf dem Schauinsland konnte ich ihn 2018 bewundern!

    Beste Grüße,
    Syntaxia

  2. dagehtwas sagt:

    sehr schöne Bilder!
    Im letzten Sommer hab ich ihn ein paar Mal durch unseren Garten flattern sehen. 🙂

  3. PEPIX sagt:

    Superschön! Der ist mir tatsächlich letzten Sommer zum ersten Mal bewusst aufgefallen.

  4. Schöne Bilder. Leider habe ich letztes Jahr nicht einen von ihnen gesehen. Es fehlt einfach an Blumen auch auf den ungenutzten Flächen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s