Wenn wachsen darf was wachsen will ….

Wenn nicht alles was irgendwo grünt gnadenlos vernichtet wird, erlebt man mitunter eine Überraschung.

In diesem Sommer dankt es mir eine Glockenblume am Glasdachpfeiler der Terrasse mit üppigen Blüten, dass ich ihren Samen, der von irgendwo herangeweht kam,  im letzten Jahr keimen und leben liess.

Und ich erfreue mich nun jeden Tag aufs Neue an der Blütenpracht. Bienen und Hummeln natürlich auch.

 

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Responses to Wenn wachsen darf was wachsen will ….

  1. Ganz zauberhaft. Und ist es nicht auch eine schöne Vorstellung, dass sie gerade den Platz bei Dir „erwählt“ haben?
    Liebe Grüße
    Agnes

  2. Fotohabitate sagt:

    Wunderschön! Bei mir im Garten blüht eine weiße, die jahrelang verschwunden war. Überhaupt sind dieses Jahr bei mir so einige Pflanzen erschienen, die ich irgendwann man gepflanzt habe. Ist immer ne Überraschung. Und der Hanf von Vogelfutter ist auch wieder da!

  3. Wenn du Platz hast und wenn du sie lässt, dann breiten sie sich sehr schön aus!

  4. Sehr schön ! Es ist erstaunlich, welchen Platz sich manche Pflanzen aussuchen – hier ist genau der richtige Ort 😉 :-). LG Birthe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s