Weiter gehts

Nach der kurzen Newseinlage aus dem Teufelsmoor beschäftige ich mich aktuell wieder ausgiebig mit Urlaubsfotos. Ihr wisst ja, jede Reise macht man dreimal – vorbereiten – reisen –  und dann zum Schluss als emotionaler Höhepunkt – daheim Reisefotos sichten und in Erinnerungen schwelgen ..

Die Pryor Mountains werden für immer in meinem Herzen sein. Wir verließen Lovell Richtung Nordwest – der Glacier NP war unser Ziel.

(Bild oben – Going to the Sun Road) Das ist eine atemberaubende Landschaft, die wir schon vom vergangenen Jahr kannten. Wir verbrachten ein Wochenende dort, das ergab sich einfach so aus der Reiseplanung. Irgendwo muss man zwangsläufig an den Wochenenden sein. Die Sonne schien, es war warm und so war es klar, dass wir nicht allein im Glacier NP sein würden. Also Erinnerungen auffrischen, gute alpine Luft schnappen, Bilder schießen und dann weiter, wieder gen Westen.

Mount Rainier – der erste Blick

Der Mount Rainier NP war unser Ziel und die Etappe dahin brachte uns ein gutes Stück westwärts. Schliesslich mußten wir ja wieder zurück nach San Francisco. Der majestätische Berg liess sich bei Ankunft am Abend leider nicht blicken, welch eine Enttäuschung. Aber dann, am nächsten Morgen – war das ein atemberaubender Anblick. Diesem Vulkan so nahe zu sein, 4392 m hoch überragt er die Landschaft. Bei klarem Wetter ist er gut von Seattle aus zu sehen. Das Glück hatten wir leider nicht, ich berichtete ja schon …

Murmeltier

Bevor es Richtung Seattle weiter ging, genossen wir drei herrliche Tage am Mount Rainier bei Sonnenschein und bestem Wetter. Murmeltiere liessen sich blicken, hübsch anzusehen in hochalpiner Blumenwiese. Hier war der Herbst noch gar nicht angekommen, obwohl wir Mitte September hatten. Bevor wir dann endgültig gen Seattle aufbrachen, noch das obligatorische Erinnerungsbild – mächtiger Vulkan gespiegelt im stillen Reflection Lake…

 

Washington

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Responses to Weiter gehts

  1. „Nicht von dieser Welt“ oder „wie aus dem Märchenbuch“ – waren meine ersten Gedanken, als ich Dein erstes Bild vom Mount Rainier sah. WoW! Einfach sagenhaft schön, wie Du ihn vor dem Nationalparkgrün „eingefangen“ hast.
    Danke, dass Du Deine Reiseerinnerungen mit uns teilst 🙂

  2. Fotohabitate sagt:

    Dieser „Rainer“ 😉 ist wirklich beeindruckend so wie die gesamte Landschaft. Ich kann mir vorstellen, dass Du da gar nicht mehr weg wolltest…

  3. Mit den Bildern kann man immer wieder in Erinnerung schwelgen. Deine sind toll. Soe eine großartige Landschaft. So große und bekannte Berge zieren sich ja oft ein bisschen. Umso schöner sind dann die Erinnerungen, wenn man einen gesehen hat.

  4. Was wäre ein Urlaub ohne Erinnerungsbilder.
    Danke fürs Teilen, liebe Maren 👍😊

  5. wasserundeis sagt:

    Ganz tolle Bilder 🙂

  6. Tolle Aufnahmen und das obligatorische Erinnerungsbild ist atemberaubend schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s