Ende gut alles gut …

Urlaub im Westen und Nordwesten der USA, da reist immer ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit mit.  Amerika ist ein weites Land, auf den Straßen ist kaum Verkehr, außer in stadtnahen Bereichen, von denen wir uns möglichst fern gehalten haben.  Menschenleere Strände und duftende Wälder sorgten für Erholung pur. Keine Aufgaben und Pflichten warteten – 5 Wochen Entspannung pur.

Noch 4 Tage bis San Francisco International Airport. Wir fuhren die letzte Etappe auf dem California State Highway 1 weiter gen Süden. Der Highway wird auch Coastal Highway genannt, er führt bis nach San Diego immer an der Küste entlang. Wir hatten an der kurvenreichen Steilküste das Meer im Blick. Sirius XM – Willies Roadhouse immer dabei. Ach wie ich den Sender hier vermisse.

 

Potter Schulhaus aus Hitchkocks „Vögel“ in Bodega

Viel Zeit blieb nicht mehr, ein Stop in Fort Bragg und dann Bodega Bay und Occidental. Diesmal habe ich aber die Potter School aus dem Hitchcock Klassiker „Die Vögel“ fotografiert. Hatte ich bisher immer vergessen, weil ich nur Augen für die vielen Vögel hatte und für die grandiose Natur. Der Fotograf Ansel Adams machte mit seinen s/w Fotos die entzückende Kirche in Bodega berühmt. Sie steht gleich neben dem Schulhaus.

Saint Teresa of Avila Church

 

In diesem Jahr war alles sehr idyllisch, kein Nebel, keine Finsternis durch tiefhängede Wolken, im Gegenteil Sterne und Mond leuchteten des nachts. Und am Tage strahlender Sonnenschein, es war für Ende September noch sehr warm und es hatte seit 4 Monaten nicht geregnet. Nichts erinnerte auch nur ansatzweise an Hitchcock oder den Nebel des Grauens, Kolibris labten sich am Nektar der Sommerblüten.

 

Kurz gesagt, wir waren pünktlich zum Abflug auf dem San Francisco Airport, im Flieger waren einige wenige Plätze noch frei, hätte für Greta gereicht 😉

Es wird Zeit im hier und jetzt anzukommen.

Weihnachten rückt immer näher. Wir sind schon fast 2 Monate wieder daheim. Demnächst öffnen die Weihnachtsmärkte und vorher heißt es noch, Kraniche gucken. Solange es mild ist, sind noch Kraniche hier im Teufelsmoor.

 

 2018 – die Vögel von Bodega Bay

 

 

 

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Ende gut alles gut …

  1. Das Kolibri- Bild ist wunderbar. So eine schöne Tour.

  2. Schade, jetzt ist diese schoene Reise zu Ende!
    Es war schoen mit dir zu reisen!
    Und Willie’s Roadhouse – die ideale musikalische Untermalung! Ich fahre nicht genuegend Auto, um mir ein Abo dafuer zu nehmen. Also bin ich immer wieder am Nachschauen, ob es fuer eine bestimmte Zeit freigeschaltet ist! Im Moment habe ich Glueck!
    Viele Gruesse
    Christa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s