Tag des Wolfes

Der NABU ruft heute zum Tag des Wolfes. Bei uns im Wald lebt seit zwei Jahren ein Rudel Wölfe. Gesehen habe ich noch keinen Wolf des Rudels. Nur meiner Freundin lief abends in der Siedlung ein Wolf vor das Auto, als sie mich besuchen wollte. Das Rudel hält sich sehr bedeckt und unauffällig. Auch unser Förster hat die Tiere nur gesehen auf Fotos der Wildkameras im Wald. Er schätzt das Rudel auf 5 bis 7 Tiere.

Ich habe auch eine Wildkamera im Garten aber bisher waren immer nur die beiden  Marder im Bild, die wohnen hier schon lange 😉

Meine besonderen Beziehung zu Wölfen stammt aus der  Freundschaft mit Tanja Askani, Wolfsexpertin und Fotografin aus dem Wildpark Lüneburger Heide.  Wir lernten uns im Sommer 2002 kennen und von ihr habe ich alles, was ich über Wölfe weiss, gelernt. Und so ziehen wir jedes Jahr mit Kind und Kegel in den Wildpark. Und hoffen, dass der Park bald wieder öffnen darf.

 

 

Tanja Askanis Wölfe- ein Link zu den Wölfen mit Infos

Und wenn ich schon wieder einmal in Erinnerungen schwelge, hier ein Bild aus dem Archiv von 2003. Tolle Kamera gell, eine der ersten Digis  😉

 

NABU: Tag des Wolfes

 

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Responses to Tag des Wolfes

  1. Hansedeern sagt:

    Ich wünsche dir noch einen schönen 1. Mai ;.)

  2. Wunderschöne Tiere. Der oben auf dem Bild lächelt einen regelrecht an. Ich möchte sie mal in natura heulen hören.

  3. Wölfe sind faszinierende Tiere!
    Ich drücke dir die Daumen, dass du mal einen über deine Wildkamera zu sehen bekommst!
    Das ist jetzt vielleicht eine dumme Frage – aber hört ihr sie heulen oder sind sie dafür zu weit weg?
    Viele Grüsse
    Christa

    • Nein, bisher habe ich sie noch nicht heulen hören. Sie leben auf dem Gelände der ehermaligen US Kaserne. Das sind mehrere Km weg von uns. Das Gelände dort ist ideal für Wölfe und sie werden höchstens Ausflüge unternehmen in unser Waldstück auf der anderen Seite der Bundesstraße. Und sie dann zu sehen, das ist schon besonderes Glück. LG zurück

  4. Hansedeern sagt:

    Ich habe ein grosses Herz für Wölfe :o)
    Nur komm ich den *Berg* in Lüneburg nicht hoch… lach

    (flüster…. Zudem finde ich die Preise für ein Shooting schon heftig, ne Woche Urlaub kann man davon machen.) Ist nicht bös gemeint!

    Grüsslies sende,
    Britta

    • Fällt mir auch schwer (der Berg) – im letzten Jahr sind wir durch das Wildgehege 😉 Die Bilder sind nicht während eines Shootings entstanden. Grüsslies zurück – Maren

      • Hansedeern sagt:

        tzzz…<3 Ne das weiss ich. Ich hatte vorletztes Jahr mal geschaut nach einem Shooting und was es kostet… Ich habe mich dann entschlossen nach Verden zu fahren ❤

        Der Berg hat es ins sich, bin halt nicht mehr so jung und die Knochen tun einem weh, wenn es dann noch heiss ist und frau die Kamera-Ausrüstung schleppen muss……….*bin schon traurig, würde sie gerne mal sehen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s