Ein Regentag

Du kannst den Regenbogen nicht haben wenn es nicht irgendwo regnet

(Sprichwort der Pueblo Indianer)

Hufeisen-Azurjungfer  Weibchen

Nein, heute gibt es keinen Regenbogen, der Himmel ist grau in grau. Der lang ersehnte Landregen ist da und ich war im Garten fotografieren. Alles glänzt. Die Pflanzen brauchen den Regen dringend, die Insekten eher weniger. Besonders die Libellen trifft so ein Regentag hart. Manch eine schafft es nicht ..

Die Blümchen dagegen erstrahlen in frischem Glanz.

Ein ganz frischer Gartenreport 😉

 

 

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Ein Regentag

  1. Hübsch… bedröppelte Blumen. 🙂 Solche Bilder mag ich sehr gern. Wenn es hier nur auch mal wieder regnen würde, getröpfelt hat es schon aber hauptsächlich droht es nur.

  2. hsevecke sagt:

    Danke für die wunderbare Regenmakros 🙂
    LG Helga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s