Wölfchen und mehr

Europäischer Grauwolf Kolja

Schnell noch erledigen, was auf der to do Liste steht, bevor vielleicht ein neuer Lockdown das Leben wieder einfrieren läßt. Auf meiner to do Liste stand ganz oben, noch einmal vor dem Winter in den  Wildpark Lüneburger Heide, Tanja Askanis Wölfe sehen, Currywurst Pommes essen (mache ich sonst nie – nur im Wildpark ist das schon Tradition 😉

Polarwolfmädchen Bo ist schon so groß geworden. Schön zu sehen …

Polarwölfchen Bo

Ein goldener Oktobertag  machte den Besuch im Wildpark so ganz besonders. Und genau das Wetter gab letztendlich auch den Ausschlag zum Ausflug mit Maske und AHA. Wie es eben so ist in Coronazeiten.

Nicht nur Tanjas Wölfe gaben sich die Ehre, vom Timberrudel liess sich auch ein Wolf blicken. Ein Glückstag, wenn schon nicht Yellowstone, so doch wenigens Timberwolf.

Timberwolf

Europäische Wildkatze

Ebenso entzückten mich die Wildkatzen, sie waren aktiv und ließen sich endlich mal in stolzer Pose ablichten. Und schaut mal, sind die Poitouesel mit Kind und Kegel und ihren großen Ohren nicht  knuffig. Wie sie da so stehen und die Sonne genießen an einem der letzten schönen Herbstage.

Nun werden wir uns alle überraschen lassen müssen, was Corona mit uns machen wird. Mein Landkreis hat heute einen Inzidenzwert von über 50. Nun sind wir Risikogebiet. Das hätte ich nie für möglich gehalten, sind wir hier doch bislang so gut durch die Krise gekommen mit wenigen Erkrankten. Der Breitensport ruht wieder, kein Fussball mehr für die Kiddies. Wenn das nicht alles so traurig wäre. So kommt gut durchs Wochenende und bleibt gesund.

Poitouesel

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Responses to Wölfchen und mehr

  1. Ein Bild schöner als das andere. Die Wölfe sind so schön und die Wildkatze… und wenn ich diese Esel sehe, möchte ich immer am liebsten einen mopsen.
    Pläne kann man im Moment nicht machen, nehmen wir was kommt und machen das beste draus und verstecken uns so gut wir können vor dem schlechten.

  2. hsevecke sagt:

    Ich schließe mich mal einfach den Vorkommentatoren an und bleib gesund ! Bis hoffentlich bald mal wieder 🙂
    LG Helga

    • Das bald mal wieder haben wir glaube ich im Sommer verpaßt. Momentan sieht die Aussicht auf Treffen, Weihnachten und andere schönen Seiten des Lebens nicht gut aus. Bleib Du auch gesund
      Man sieht sich wohl erstmal nur in seinen Fotos – Maren

  3. super die Wölfe Fotos !

  4. Wie schön, dass du diesen Punkt auf deiner „to-do-list“ noch abhaken konntest!
    Ach Corona macht uns schon sehr viele Striche durch unsere Rechnung, aber das Wichtigste ist jetzt, dass sich alle an die Massnahmen halten und dass wir alle miteinander diese Zeit so gut wie möglich überstehen.
    Danke für diesen schönen Bericht und die Bilder – sie sind alle super. Und Familie Poitou-Esel ist ja wirklich allerliebst!
    Pass auf dich auf und bleib gesund!
    Christa

  5. scubaviste sagt:

    Super Bilder und Impressionen. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s