Von Mäusen und Schlangen

Täglich gehe ich im Garten an einem vermoderten Baumstumpf vorbei, er befindet sich direkt neben unserem Haus. Vor vielen Jahren wuchs dort eine mächtige Küstenkiefer, deren Wurzeln beinahe unser Haus sprengten, irgendwann mußte sie fallen. Der Stumpf blieb stehen, Pilze und Asseln machen ihm so langsam den Garaus.

So weit so gut. Nun blinzelte doch vor einigen Tagen eine kleine Mausenase aus einem Loch heraus. Donnerwetter. Da schrillten meine Alarmglocken ganz laut. Das könnte die Gelegenheit sein für ein Mausfoto. Also habe ich mit der Kamera auf der Lauer gelegen. Und siehe da, es gab ein Fotosession mit Maus und völlig unerwartet sogar mit einer Ringelnatter.

Diese Ringelnatter war die dickste Ringelnatter die ich je gesehen habe. Ein gefährliches Revier für eine Maus. Ich tippe darauf, dass die Schlange den hier ebenfalls ansässigen Maulwurf erwischt hat. Auch seine Gänge führen an dem Baumstumpf vorbei. Jedenfalls kommt Maulwurf im Bauch eher hin als Maus im Bauch, wenn man sich ihren Leibesumfang mal ansieht.

Das ist Natur pur und auch wenn mir das Opfer leid tut. Tiere töten nur, um zu überleben, wie es ihnen die Natur vorgibt und sorgen so auch für einen Ausgleich in der Natur. Mäuseplagen und Maulwurfsplagen sind ja auch nicht gerade das, was wir uns wünschen.

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende – schon wieder Wochenende, so schnell verrinnt die Zeit.

Klick ins Bild für eine größere Ansicht.

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Responses to Von Mäusen und Schlangen

  1. bohlmeise sagt:

    Was für eine schöne Gelegenheit!
    Wirklich gut gefüllt, die Ringelnatter. Hm, will man auch nicht genauer wissen, was sie verspeist hat… 😉

    ..grüßt Syntaxia

  2. Wow, sehr schöne Fotos ! Da hat sich das „auf die Lauer legen“ gelohnt. Vielleicht hat die Ringelnatter tatsächlich einen Maulwurf verspeist… Schade, aber so ist das in der Tierwelt… Toll, welche Tier-Vielfalt Du in Deinem Garten hast :-).
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich Dir ! Birthe

  3. Auch wenn es schwierig ist, in der Natur Seiten zu wählen, schließe mich den Überlebenswünschen für die Maus an. Und hoffe gleichzeitig, daß die Schlange trotzdem satt wird.

  4. So ein süßes Mäuschen, hoffentlich ist sie vorsichtig bei der Nachbarschaft. 😉 Die Ringelnatter sieht sehr groß aus. Zwei tolle Begegnungen.

  5. Mit einer Ringelnatter so direkt vor der Haustür könnte ich mich nicht unbedingt anfreunden!
    Viele Grüsse und hab auch du ein schönes Wochenende!
    Christa

  6. Ola sagt:

    Was für eine Ringelnatter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s