Es schneit – und taut

Ja was denn nun

Ja beides, von oben fielen die Flocken und kaum unten angekommen, taute die weiße Pracht schon wieder weg, während die Vögel sangen (Video). Ich mußte wirklich flott agieren. 😉

Meine Camelie hat schon äußerst vorwitzig nach den warmen Märztagen die erste Blüte geöffnet und unzählige Knospen warten auf Frühlingssonne. Ich denke, sie wird den Wintereinbruch überstehen, ich hoffe es ganz stark.

Camelie

Ich habe tatsächlich den ganzen Morgen vertrödelt, für ein paar Schneeimpressionen. Nun denn, als Datei ist Schnee sehr haltbar, draußen ist die weiße Pracht schon wieder Geschichte.

Immer wieder bin ich von meiner neuen Kamera begeistert, wie die in dem Gewirr voller Zweige verdammt schnell den Vogel findet. Übrigens von der Forsythie heißt es, sie wäre ein Albtraum für Insekten. Die Camelie auch. Man darf auch mal sündigen, gell – hübsch blühen beide Büsche.

Boah, Mittagszeit – jetzt muss ich aber schnellsten in die Küche, an den Herd.

Grüsslies

Amsel
Dompfaff Männchen
Dompfaff Weibchen

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Responses to Es schneit – und taut

  1. Die Camelienblüte ist wunderschön, hoffentlich schadet der Wintereinbruch nicht.

  2. Fotohabitate sagt:

    Das hört sich ja an bei Dir wie im Regenwald! 🙂 Schöne Impressionen!
    Ja, ich habe auch ein paar „Sünden in meinem Garten stehen. Aber bei der für die sonst nur fürs Auge schöne, aber für die Insekten nutzlose Forsythie gibt es eine einzige Ausnahme: die Sorte „Beatrix Farrand“ ist pollenbildend. Das nächste Mal kann man da also ganz getrost zugreifen …

  3. Ines Udelnow sagt:

    schon irgendwie skurril – Schneefall mit gleichzeitigen Vogelgesang. Aber ausgesprochen hübsch 🙂

  4. So seinen Morgen zu vertrödeln, ist doch das Beste, was frau machen kann!

  5. Hallo Maren, ein Glück ist der Schnee nicht liegengeblieben… Es reicht, wenn er- zumindest Ende März – im Foto erhalten bleibt ;-).
    Tolle Fotos sind Dir da gelungen, da hat sich das „Trödeln“ mit der neuen Kamera aber wirklich gelohnt ! Liebe Grüße, Birthe

  6. Herrlich – und deine Datei hast du mit Winterbildern aufstocken können! Ich glaube schon, dass deine Blumen, bzw. Blüten, dieses kurze Winter-Intermezzo überstehen werden. Immerhin ist ja der Schnee gleich wieder weggetaut und es waren keine tagelangen Minustemperaturen!
    Was hast du dir denn, kameraweise, für einen neuen Schatz zugelegt?
    VG
    Christa

    • Christa, ich habe die Canon R6 dazu das 600 mm Objektiv. Man kann an der Kamera „Tiere“ einstellen und so finde ich dann sogar in den dichten Zweigen schnell die Vögel. Für mich perfekt.
      LG zurück nach Kanada, Du hast ja genug Schnee gehabt in diesem Winter 😉

  7. hsevecke sagt:

    Sehr schön ! Halt Aprilwetter! Weiterhin viel Freude mit der neuen Kamera! Gruß Helga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s