Noch ein Künstlerdorf

Ein Sommertag „In der Bredenau“ in Fischerhude

Es gibt zwei berühmte Künstlerdörfer in der Region Teufelsmoor. Worpswede natürlich, das Dorf der Paula Modersohn Becker. Und es gibt Fischerhude, das Dorf der Clara Westhoff, die mit Rainer Maria Rilke verheiratet war. Paula und Clara waren seinerzeit dicke Freundinnen. Irgendwie verbandelt waren diese beiden Dörfer immer.

Ich habe noch nie von Fischerhude berichtet. Dabei ist das Künstlerdorf wirklich noch ein Dorf. Anders als Worpswede hat es seinen absolut dörflichen Charakter erhalten. Mein Verleger hat dort sein Atelier im Bauernhaus und die Buchhandlung „Buch und Kunst“ in der Bredenau. In der Straße, in der auch Rainer Maria Rilke, verheiratet mit Clara Westhoff, für eine Weile wohnte. Aber der Reihe nach. Die schmale Straße „In der Bredenau“ mitten im Ortskern Fischerhude beginnt mit besagter Buchhandlung.

In der gemütlichen Bücherei/Atelier kann man übrigens auch meine neuen Kalender 2023 kaufen 😉 Diesen und auch den Postkartenkalender Worpswede gibt es natürlich auch in jeder anderen Buchhandlung, online beim Verlag und sowie bei Amazon usw..

Buch und Kunst
Kalender Landschaft Worpswede 2023

Die Straße lädt zum Spaziergang ein, auch wegen der schönen Gärten und der alten Bäume. Und sie scheint kein Ende zu nehmen. Das „Cafe im Rilke Haus“ ist sehr verlockend für ein Päuschen. Der wundervoll gestaltete Garten mit Blick auf den Altarm der Wümme verzaubert jeden Besucher. Das Cafe ist an den Wochenenden geöffnet. Es war Wohnhaus und Atelier von Clara Rilke Westhoff und wurde von ihr bewohnt bis sie 1954 starb, die gemeinsame Tochter lebte bis 1972 in ihrem Elternhaus. Heute ist es im Privatbesitz und wurde liebevoll restauriert.

Cafe im Rilke Haus

Nach dem frühen Tod seiner Frau Paula Modersohn Becker in Worpswede, zog Otto Modersohn nach Fischerhude. Heute zeigt das Otto Modersohn Museum am Ende der Straße „In der Bredenau“ hauptsächlich seine späten Werke. Das Museum gründete Christian Modersohn in einer alten Fachwerkscheune. Das Museum wurde immer wieder erweitert ,2012 wurde abermals ein Anbau im gleichen Baustil eröffnet.

Otto Modersohn Museum

Es gibt noch so einiges zu entdecken in Fischerhude. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Vom Otto Modersohn Museum am Ende der Straße bietet sich dann der Rückweg über den Deich an. Hoher Himmel und weiter Blick inclusive.

Schönes Wochenende – das Wetter ist echt noch sommerlich – genießt es.

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter https://www.marenarndt.de, Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Responses to Noch ein Künstlerdorf

  1. zimjoa sagt:

    Das Rilke-Café ist auch eines meiner Lieblings-Café (wenn ich denn im Norden bin). Sehr schönes Ambiente, toller Garten und dann diese Torten …
    Herrlich !

  2. Christiane sagt:

    Wir waren diese Frühjahr dort – hauptsächlich wegen Modersohn. Haben dann unter hohen Bäumen im Freien ein leckeres Mittagsmahl gehabt. Ein schönes Örtchen, die Zeit scheint dort stehen geblieben zu sein.
    LG Christiane

  3. Mir geht es so wie Pit–auch ich habe eine lange Wunschliste für Deutschlandbesuche. Irgendwie bräuchten wir alle mehr als ein Leben, um alle unsere Wünsche zu erfüllen.
    Beide dieser Künstlerorte hören sich jedenfalls einladend an und sind bestimmt einen Besuch wert. Besonders, um Deinen Kalender zu kaufen! 😊

  4. Pit sagt:

    Wie wunderschoen ist es dort, liebe Maren! Schon wieder ein Dorf fuer unsere Bucket List. Wie soll ich die nur abarbeiten? Wir koennen doch nicht ein ganzes Jahr lang nur Deutschland bereisen. 😉
    Liebe Gruesse,
    Pit

  5. Hach, da sieht es sehr nett aus. Ist irgendwie eine Ecke, in die ich noch gar nicht gekommen bin.

  6. Das schaut alles sehr fotogen und gemütlich aus!
    VG
    Christa

  7. Gnubbels sagt:

    richtig schön ….ich glaube es wird Zeit das ich dort auch einmal vorbeischaue 🙂
    LG
    Sandra

  8. hsevecke sagt:

    Ja, Fischerhude eines meiner liebsten Ausflugsziele in Umzug 🙂
    LG Helga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s