Erlebnisstau

Mein Blog ist kein Tagebuch – nur ein Fototagebuch, oder kleine nicht alltägliche Fotoabenteuer. Immer sind Fotos der Grund für einen Blogbericht.. Daher schreibe ich auch nicht täglich, sondern nur, wenn es ein Fotoerlebnis gab. Und die waren rar in den vergangenen Tagen. Kraniche hatten wir ja schon 😉

Ein Abenteuer habe ich noch, eins aus den Herbstferien – mit den Kids im Serengetipark Hodenhagen. Dieses Erlebnis hatten wir schon im vergangenen Sommer mit unendlichen Staus bei den Tieren. Ich berichtete. Jetzt im Herbst an einem wunderbaren Oktobertag war es ein bisschen besser, weniger Stau, weniger Besucher, also weniger Autos. Mir tun die Tiere immer leid, wenn sie den ganzen Tag mit den Autoabgasen leben müssen. Das müssen sie natürlich nicht, ihre Freigehege sind sehr groß. Die Tiere kommen aber, weil die Menschen in den stinkenden Autos manchmal Leckereien bei sich haben, die sich so herrlich erbetteln lassen (obwohl es natürlich verboten ist).

Alle Kids haben Riesenspaß, wenn die Tiere ans Fenster kommen – eigentlich sollen die Fenster ja auch geschlossen bleiben. Aber wer kann einer so süßen Fellnase schon widerstehen.

In den Gehegen der Raubtiere muss das Fenster natürlich unbedingt geschlossen sein. Hinter den beiden fotogenen Löwen lauern der Sicherheit wegen Parkranger im Auto. Die Löwen lagerten direkt neben der Straße, Langeweile plagt sie wahrscheinlich. Bei den Autos ist immer was los, man kann sich als Löwe zum Beispiel Gedanken machen, ob man Menschen erschrecken spielen könnte.

Ebenso war es bei den weißen Tigern, Sie sonnten sich genüsslich im Gras neben der Straße und die Parkranger wachten über die Szene.

Vor einigen Jahren, lange vor Corona und Putins Krieg, war ich auf Fotosafari in Tanzania. Nun ist es ja nicht so, dass Staus nur in unserem Serengetipark Mensch und Tier nerven. In der Seregenti, oder wie auf dem Bild unten im Ngorongoro Krater, stauten sich auch oft die Wagen. Immer dann, wenn irgendjemand irgendwo ein Tier erspäht hat.

Ebenso, wenn nicht schlimmer, ist der täglich Stauwahnsinn im Yellowstone NP.

Soweit zum Thema Safari.

Schon wieder steht das Wochenende in den Startlöchern. Es liegt kein Abenteuer an, vielleicht mal ein Buch lesen oder so.

Wünsch Euch ein beschauliches Wochenende. Übrigens konnte ich in Afrika niemals einem Nashorn in die Augen schauen. Serengetipark Hodenhagen – ist bekannt für seine vielen Breitmaulnashörner.

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter https://www.marenarndt.de, Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Responses to Erlebnisstau

  1. Pit sagt:

    Yellowstone steht hier auch noch auf dem Programm. Aber ob wir uns die Menschen- und Automassen antun sollen?
    Liebe Gruesse,
    Pit

  2. Fotohabitate sagt:

    Liebe Maren, in den Park muss ich auch unbedingt wieder. Das letzte Mal hat der Rüssel eines „Babyfanten“ dazu geführt, dass ich in den schlammigen Boden gefallen bin 🐘 😁 Das war am Eingangsbereich. Ich weiß gar nicht, ob es das noch so gibt. Die vom Aussterben bedrohten Breitmaulbashörner sind ja derzeit der ganze Stolz des Besitzers. Ein netter Typ wie ich finde. Dir einen schönen Sonntag!

    • Guten Morgen liebe Simone, die Elefanten sind nicht mehr im Serengeti Freilaufbereich, sie haben ein Extragatter, aber Du kannst sie immer noch füttern, Möhren und Äpfel werden dort frisch geschnetzelt und verkauft, sehr nett findde ich das. Irgendwas haben die Elefanten angestellt, dass man sie getrennt hat. Die Nashörner sind dagegen direkt am Auto, beeindrucken, in Afrika muss man sie suche, wir haben keins gefunden – damals.

      Maren

  3. In so einem Park war ich noch nie. Die weißen Tiger finde ich sehr hübsch.
    Beschaulich ist genau mein Plan für das Wochenende. Lass es Dir gut gehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s