Vogelfrei

Der Tisch im Wattenmeer ist reich gedeckt

Bei herrlichem Sonnenschein waren wir dieser Tage für ein paar Stunden der Wirklichkeit entrückt, vogelfrei am Strand von Döse in Cuxhaven. Die Ebbe setzte just ein. Eine Menge Wattvögel warteten genau auf den Moment und pickten auf, was das Watt so her gab. So ist es jeden Tag, alle paar Stunden, wenn das zurückweichende Wasser das Watt frei gibt. Dann tummeln sich Möwen, Sandläufer, Austernfänger und Steinwälzer dort und folgen dem ablaufenden Wasser. Immer öfter gesellen sich auch Raben – und Saatkrähen zu der Wattvogelgesellschaft.

Frische Muscheln sind besonders begehrt. Jede Ritze zwischen und unter den Steinen wird sorgfältig untersucht. Steinwälzer haben daher ihren Namen, sie wälzen Steine, um an die Beute zu kommen, die sich in sicheren Verstecken glaubten.

Auch bei Rabenkrähen sind die Muscheln begehrt.

Es könnte sich hier um gedrungene Trogmuscheln handeln. Ich habe für Interessierte einen tollen Link gefunden, Muscheln im Wattenmeer, von denen ich selber auch kaum Ahnung habe.

Die Stadt Cuxhaven ist derweil eifrig damit beschäftigt, frischen Sand aufzufahren und zu verteilen. Die vergangenen Stürme haben an der Nordseeküste sehr viel Sand weg gespült, der nun teuer gekauft und wieder aufgebracht werden muss. Die Touristensaison beginnt bald, spätestens Ostern ist es immer megavoll in Cuxhaven und umzu.

Meine Zeit dort ist der Winter, dann ist es meistens menschenleer und dafür voller Vögel. Und der Hund darf auch mit.

About fotoblogmarenarndt

Am liebsten Naturfotografie - aber nicht nur....
Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Responses to Vogelfrei

  1. Fotohabitate sagt:

    Ich freue mich sehr über die PDF Datei! Die habe ich sofort heruntergeladen. Ich war früher als Kind extreme Sammlerin und alle Muscheln der Nord- und Ostsee wurden genauestens bestimmt und dann gut beschriftet in einer Art Setzkasten gelegt. In der PDF sind sehr viele von meinen Fundstücke abgebildet. Da werden Kindheitserinnerungen wach. ☺️
    Ich weiß gar nicht, was mit dem Setzkasten passiert ist…
    Genieße noch die ruhige Zeit, bevor der Ansturm kommt. LG Simone

    • Ich möchte immer gerne wissen, was ich da fotografiert oder gefunden habe. Heute per Internet ist es leicht an Infos zu kommen., Früher war das kompliziert, gell. So viele Bücher mußte man kaufen 😉
      Der Ansturm kommt spätestens Ostern.
      Grüsslies

  2. Da ist ja mächtig was los!
    LG
    Christa

  3. Oh oh, Sand teuer kaufen und wieder aufschütten, ist genauso toll, wie künstlichen Schnee versprühen… Irgendwo müsste es den weggerissenen Sand doch wieder anspülen?
    Die Vogelbilder sind sehr schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s