Wetterwechsel

So schnell geht es mit den Temperaturen auf und ab im launigen April.

Konnte ich vor einigen Tagen die Blüten meines Reineclaudenbaumes kaum von den Schneeflocken unterscheiden, so wuseln heute Insekten fleißig in den Blüten im warmen Sonnenschein. Es sind leider bisher nur wenige Insekten hier unterwegs, ich hoffe, es werden noch mehr. Ein  bisschen kalt weht halt der Ostwind.

Alle Blüten im Garten haben die kalten Tage gut überstanden – und es soll nun noch wärmer werden. Meine Camelien sitzen voller Knospen. Camelien lieben sauren Boden und einen windgeschützten Standort. All das habe ich hier im Garten zu bieten und sie danken es mit vielen Blüten. Der Busch ist inzwischen schon sehr alt und bestimmt 3 m hoch. Zu bevorzugen sind aber wie man weiss heimische Pflanzenarten, Ausnahmen seien erlaubt. Es ist allerdings Tatsache, dass sich in die Camelienblüten kein Insekt verirrt.

 

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oh Schreck lass nach ….

.. ohne Worte.

Und gedonnert hat es auch.

Aprilwetter pur…

KLeiner Trost, nächste Woche soll es wieder wärmer werden und bisher haben die Blüten im Garten alle Wetterkapriolen überstanden.

 

Schönes Wochenende …..

*

Donner im April viel Gutes künden will …

… alte Bauernregel 😉

Und wie immer, klick ins Bild für eine größere Ansicht.

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

… den Herbst noch im Focus

Makrofotografie erlaubt  Experimente. Natur fine Art. Locker läßt sich Frühling mit Herbst kombinieren, wenn man die Zutaten im Garten findet. …

Leider hat der Winter jetzt noch einmal einen Vorstoss gewagt. Ich zittere um meine Magnolienblüten, die sind leider sowas von frostempfindlich.  Bisher ist alles gut gegangen.

*

Übrigens, blau ist und bleibt meine Lieblingsfarbe…

Im vergangenen Jahr habe ich mit einer blauen Anemone fotografisch experimentiert. In diesem Jahr müssen die leuchtend blauen Blüten des Vergissmeinnichts und die zierlichen Perlhyazinthen herhalten. Die können leichten Frost ab, sind zwar morgens nach einer frostigen Nacht zerknautscht, erholen sich aber bald wieder.

 

Immer wieder blue ….

Blumige Grüße 😉 …..

 

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 12 Kommentare

Fotoshooting in Bremen

Von Blütenträumen, Kleiderträumen und cooler Archtiktur …

Das alles paßt bei sonnigem Frühlingswetter doch perfekt zusammen.

*

Ich liebe sonnige Frühlingstage. Man muss auch mal raus aus dem Moor, rein in die Stadt 😉

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Tag des Bibers

.. und weil heute auf meiner Webseite das neue Weekcover mit dem Frühling im Yellowstone verlinkt ist, fiel mir passend auch zum internationalen Tag des Bibers meine erste und einzige Biberbegegnung ein.

Am Ufer des Lamar Rivers sah ich ihn. Mehrmals war ich schon im Yellowstone, leider blieb das bis heute meine einzige Biberbegegnung. Zum Glück sind mir ein paar herzige Erinnerungsfoto gelungen. Löwenzahnblüten sind ja auch für Biber sehr lecker – sieht jedenfalls so aus. Ein schneller Biss und weg war die Blütenknospe.

Beim Schwabacher Landing in den Tetons kenne ich eine Biberburg. Stundenlang habe ich dort ( mit anderen Fotografen – allein ist man im Yellowstone eher selten ) auf die Bewohner gelauert, vergebens. Manchmal muss man bei der Tierfotografie auch einfach nur eine große Portion Glück haben.

Und schon Bambi und Klopfer wußten, dass Blüten am besten schmecken 😉

In Deutschland hat sich der Biber auch so manches Revier zurück erobert und nicht alle sind erfreut darüber – tja, so ist der Mensch. Natur ja gerne, aber bitte nur wie es gerade am besten paßt.

 

Internationaler Tag des Bibers

 

Und ansonsten bin ich aktuell damit beschäftigt, die Blümchen und Bienchen im Garten mit der Kamera zu verfolgen …..

Grüsslies ………..

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

1 Motiv – 2 Perspektiven

Wochenend und Sonnenschein …

Im Garten ist schon so einiges los. Die Blutjohannisbeeren blühen und ein lieber Gast ist wieder da. Seit vielen Jahren schauen Faulbaumbläulinge bei mir vorbei und begrüßen im Sonnenschein die ersten Blüten. Der kleine Falter liebt Johannisbeerblüten, Stachelbeerblüten und auch  Waldblaubeerblüten, alles das findet er bei mir im Garten. Und auch wenn die Artenvielfalt schwindet, ich freue mich, den kleinen Bläuling auch 2019 wieder begrüßen zu können.

Es blüht übrigens in diesem Jahr alles weit aus früher als im vergangenen Frühling. Dieser Winter war jedenfalls kein Eiswinter, der Teich war kaum zugefroren – ups, dabei fällt mir ein, hoffentlich gibt es demnächst nicht so viele Zecken, ich hatte erst im vergangenen Sommer eine Borreliose. Bei aller Liebe zu Insekten, auf Zecken kann ich gut verzichten. Und so ganz nebenbei, ich halte Zecken für viel gefährlicher als den Wolf, den manche so verteufeln.

Habt ein schönes Frühlingswochenende ….

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Frühlingserwachen

Das war einer dieser Tage, die man heiss ersehnt. Frühlingserwachen, Blümchen und Bienchen wohin man schaut, warme Sonne auf der Haut, die dicke Jacke im Haus lassen, offen sein für Frühlingsgerüche und Geräusche. In der Winterheide summen Wildbienen und Hummeln.

Am Teich tummeln sich unzählige Kröten und Frösche. Na das wird wieder lustig, wenn die Kleinen im Sommer aus dem Teich in den Garten fluten. Keinen Schritt kann man machen, ohne Gefahr zu laufen, einen diesen Winzlinge zu zertreten.

 

Im Wald erblüht schon das kleine blaue Immergrün im dichten Moos.

 

Huflattich blüht leuchtend gelb an den Wegrändern bei uns im Wald.

Auch Bäume stehen schon weiss und rosa in voller Blüte – ehrlich, ich bin überwältigt von der Fülle der Motive in der erwachenden  Natur rundum. Man vergißt glatt für den Moment die Hiobsbotschaften vom Insektensterben, von der schwindenden Artenvielfalt – man genießt einfach nur, was noch da ist und sich zeigt.

Bald gibt es übrigens einen neuen Film vom Macher von „Magie der Moore“. Im neuen Film von Jan Haft geht es um die Wiese. Ich bin schon gespannt….

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Vor dem Sturm ist nach dem Sturm

Wir hatten einige stürmische Tage an der Küste und im Teufelsmoor und ein fieser Kindergartenvirus hat mich auch irgendwie gelähmt.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag mit ein paar ruhigen mentalen Bildern aus Wremen – aus der Zeit vor den Märzstürmen.

*

Der Frühling läßt sich nicht aufhalten, die Singdrossel ist eingetroffen – mein Wecker  😉

 Mein Wecker ist wieder da

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Da war doch noch was

Ja, was war denn da noch…

Ach ja, Sonnenuntergang in Dorum-Neufeld.

Die sonnigen, milden Februartage sind allzu schnell vergangen. Aber, kleiner Trost, die Fotos bleiben und der Frühling steht sowieso in den Startlöchern. Regen können wir nach dem trockenen Sommer auch gut gebrauchen  Heute ist es in Dorum bestimmt ebenso grau, regnerisch und windig, wie daheim im Teufelsmoor.

Vor ein paar Tagen glühte der Himmel über dem hübschen, fotogenen Leuchtturmmuseum. Das Watt bei Ebbe bildete ein skurrieles Muster und der Wagen mit den frischen Fischbrötchen hatte wegen des Besucheransturms auch geöffnet. Ein perfekter Abend.

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Bald fliegen sie wieder ….

Wir haben es wieder getan…

„Das Moor in Wort und Bild“ ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit Grit Klempow und mir im  Mitmachmuseum in der Museumsanlage in Osterholz Scharmbeck.

Und damit ihr dem Artikel des Osterholzer Kreisblattes auch glauben schenkt, zeige ich Libellenbeweisfotos  – fressende Libellen 😉

    Fressende Libellen leichte Beute auf der Jagd nach Fotos

Bald lassen sie sich wieder blicken, die Libellen. Die Gemeine Winterlibelle erscheint als erste auf der Bildfläche, schliesslich überwintert sie als einzige unserer heimischen Libellenarten als voll ausgebildete Libelle an Land und nicht als Larve im Wasser.

Ein schönes Wochenende wünsche ich, es soll allerdings kein Libellenwetter geben.

*

Klickt ins Bild für eine größere Ansicht.

 

Veröffentlicht unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare