Goldbraun dominiert ….

.. blau dagegen macht sich noch rar.

Gestern war ich beinahe den ganzen Tag im Moor unterwegs. Das Wetter ist ja irre gut. Unglaublich – Frühling pur und das Ende März – Anfang April.

Die Gagelsträucher geben dem Moor dieser Tage einen goldenen Glanz, wunderschön ist das.

Blaue Moorfrösche dagegen sind noch Fehlanzeige. Ein kleiner Frosch hüpfte mir zwar über den Weg, aber noch nicht in seinem blauen Gewand. Er wird erst himmelblau, wenn er im Laichgewässer auf seine Angebeteten trifft. Zum Glück kann ich auf Bilder aus früheren Jahren zurückgreifen.

Es ist übrigens kein 1. Aprilscherz – blaue Frösche im Moor, es gibt sie – wenn auch nur für ein paar Tage während ihrer Laichzeit 😉

Ein schönes Wochenende wünsche ich …

Dieser Beitrag wurde unter Photogalery Maren Arndt, www.teufelsmoor.org abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Goldbraun dominiert ….

  1. Ich suche auch nach Fröschen. Es ist nirgendwo Bewegung in den Teichen 😦
    Dafür habe ich aber massenhaft Buschwindröschen gefunden, im Rhododendronpark 🙂
    Deine Bilder sind schön!
    Liebe Grüße

    • Buschwindröschen und Sauerklee haben jetzt Blühhochsaison. Tja, Frösche und Kröten sind wenige unterwegs – das ist sogar hier am heimischen Gartenteich nicht anders. Dabei hatten wir hier früher unzählige Tiere.

  2. ich war diese Woche auch in einem Moor unterweges und bei mir dominierte auch die Farbe braun. Frösche allerdings – Fehlanzeige !!! Wunderschöne Fotos die du hier zeigst !!! LG Manni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s